Wissenswerte Neuigkeiten rund um die Küche.

In der Welt der modernen Küche gibt es ständig interessante und wissenswerte Neuigkeiten: Moderne Küchendesigns, neue Materialien, neue Techniken für Elektrogräte und, und, und. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden und sind eine erstklassige Quelle für aktuelle Nachrichten rund um Ihre Küche.

Metallisch lackierte Fronten

Metall muss nicht kalt sein

Metall-Elemente haben in Küchen immer schon schick ausgesehen. Sogar der Look komplett aus Edelstahl in Industrieküchen-Optik ist heute in Privathaushalten angesagt. Edelstahl ist aber auch sehr empfänglich für Fingerabdrücke und mit seiner gegebenen Kälte nicht so angenehm anzufassen.

Aus diesem Grund haben die Küchenhersteller jede Menge Abwandlungen entwickelt. Eine sehr schöne stellen mit Metalllack angestrichene Küchenfronten dar. Auch so holt man sich einen Hauch Industrieschick in die Küche, und der ist um einiges schmutzunempfindlicher und angenehmer in der Haptik.

Das lässt sich auch sehr schön kombinieren – in diesem Beispiel mit mattem Grau und Schwarz. Genauso gut passen aber auch Cremeweiß, Knallfarben oder Holzoptik dazu. Im Grunde lassen sich metallene Oberflächen mit fast allem paaren. Nur von ausdrucksstarken Steinmaserungen würden wir abraten.

 

SCHLIESSEN

Einer für (fast) alles

Wunderwaffe Schmutzradierer

Haben Sie schon einen Radierschwamm unter Ihren Putzmitteln? Wenn nicht, wird es höchste Zeit, denn der kleine Fleckenteufel aus gehärtetem Melaminharz entfernt selbst Kuli auf Raufasertapete. Und das ganz ohne Chemie, allein durch Reiben: Fugen werden wieder weiß, hartnäckige Tee- und Kaffeeflecken verschwinden aus Tassen, schmutzige Fingerabdrücke von Vorhängen.

Passen Sie aber bei empfindlichen (Hochglanz-) Oberflächen auf: Probieren Sie den Schmutzradierer hier erst vorsichtig an einer verdeckten Stelle aus, um sicher zu sein, dass sie nicht stumpf wird. Aber nicht zu verwechseln mit den Krümelchen, die sich beim Einsatz vom Radierschwamm pulverig lösen können. Wischen Sie diese Harzpartikel am Ende einfach mit einem feuchten, sauberen Tuch weg.

SCHLIESSEN

Mehr Glamour in die Küche!

Mit außergewöhnlicher Material-Kombination

Es liegt im Trend, abseits der bekannten Pfade zu wandeln. Wir interpretieren dies mit einer Küche der Glamour-Klasse. Schnörkellos und dennoch raffiniert. Die Metallic-Front und die klaren Linien sind die Grundlage für eine stilvolle Atmosphäre. Das Gegengewicht: Warme Farben, wohnliche Elemente wie ein Kaminfeuer und „weiche“ Materialien wie Holz. Das Ergebnis? Eine Küche der Zukunft, die Lebensfreude, Individualität und Innovation verbindet.

SCHLIESSEN

Umso wohnlicher

Tapete in der Küche

Auffallend gemusterte Tapeten feiern in Wohn- und Esszimmer schon länger ein echtes Revival. Wie toll das aussieht! Doch Tapeten sind nicht nur ein Stilmittel, sie strukturieren auch den Raum. Gerade in Multifunktionsräumen, zu denen sich unsere offenen Küchen entwickelt haben, helfen gemusterte Tapeten, in sich geschlossene Bereiche wie den Essplatz optisch abzutrennen.

Eine Tapete mit Pflanzenmotiven ist genau das Passende für Naturliebhaber, auch ohne grüne Blätter, stattdessen vielleicht mit winterlich gezeichneten Ästen. Laura-Ashley-Tapeten passen perfekt zu cremefarbener Holztäfelung in der englischen Landhausküche. Abstrakte Muster können gut mit grifflosen Hochglanzküchen oder Fronten in Metalloptik. Lassen Sie sich von uns beraten!

SCHLIESSEN

Rolladenschränke in der Küche

Anstelle von Oberschranktüren

Oberschränke sind praktisch und bieten Platz. Allerdings hat sich schon der ein oder andere den Kopf an offenstehenden Türen gestoßen.

Die Alternative zur (oft elektrisch betriebenen) Klapptür ist die bewährte Jalousie: Die Lamellen solcher Rolladenschränke gibt es in vielen Farben. Aus Glas gefertigt sind sie auch semitransparent zu haben und können in Ihrer Wunschfarbe hinterlackiert und somit perfekt an Ihre Küche angepasst werden.

Mehr erfahren? Rufen Sie doch einfach an oder schreiben uns eine Mail. Alle Kontaktwege finden Sie unter dem Menüpunkt "Kontakt"!

SCHLIESSEN

Kochen oder Langstreckenlauf?

So planen Sie Ihre Küche richtig!

Wie viel laufen Sie in der Küche? Ein guter Küchenplaner denkt an die Arbeitsabläufe und plant die Laufwege so intelligent, dass Sie nach dem Kochen nicht erschöpft auf einen Küchenhocker plumpsen.

Gerade wenn Sie sich zu den Glücklichen zählen, die eine Menge Platz für die Planung ihrer Küche zur Verfügung haben, ist es umso wichtiger, ein praktisches Arbeitsdreieck zu beherzigen, bei dem die typischen Küchenhandgriffe schnell ineinander übergehen können.

Gerne beraten wir Sie!

SCHLIESSEN

Zugriff ohne Mühen

Ein durchdachtes Inneres schont den Rücken

Die Organisation des Küchenstauraums hilft, ermüdungsfrei zu arbeiten. Das beinhaltet zum Beispiel Schubladen in den Unterschränken, die Ihnen das Bücken ersparen. Apothekerschränke bieten besonders einfachen Zugriff auf Vorräte.

Kurzum: Raffinierte Innenausstattungen für Schränke ermöglichen Ihnen die ergonomische Nutzung des verfügbaren Stauraums. Wichtig bei der Planung sind aber auch Ihre persönlichen Bedürfnisse. Individuell passende ergonomische Lösungen finden Sie bei uns!

SCHLIESSEN

Das schwarze Brett

Tafelfarbe in der Küche

Sie haben eine freie Wandfläche in der Küche? Machen Sie doch einfach ein „schwarzes Brett“ daraus. Dann kann die gesamte Familie hier Notizen und Botschaften hinterlassen. Im Fachhandel gibt es Tafelfarbe, mit der man ebene Flächen einfach in so eine Tafel verwandeln kann! So können Sie Ihre eigene Erinnerungs-, Kommunikations- oder Kreativ-Ecke basteln!

So etwas geht auch an der Kühlschranktür, aber nicht, indem man sie mit Tafelfarbe streicht! Nein, für diesen Zweck gibt es spezielle Tafellack-Kühlschrank-Fronten. Wieso, liegt auf der Hand: Viele Menschen hinterlassen an der Kühlschranktür besonders gern Notizen. Denn klar: Alles, was man im Kühlschrank vermisst, kann gleich auf die Tür geschrieben werden :-)

SCHLIESSEN

Edler Schiefer

Leichtgewichtige Nachbildung

Schiefer ist der wohl „wärmste“ und angenehmste unter den Natursteinen. Da er auch recht dünn verarbeitet werden kann, gibt es mittlerweile sogar Kühlschränke mit Schieferfront.

Doch Schiefer benötigt noch eine Versiegelung, sonst haftet schnell Schmutz an der feinporigen Oberfläche. Denn Schiefer ist kein eigenständiges Gestein: Naturschiefer entsteht aus Tonstein unter hohem Druck und bei hohen Temperaturen.

Aber es muss ja nicht natur sein: Fronten in Schieferoptik sind umso pflegeleichter, schmeicheln dem Auge und schonen den Geldbeutel. Sehr elegant in Kombination mit schwarzglasigen Einbaugeräten!

SCHLIESSEN

Internationale Küche

Pho zum Frühstück?

Pho wird im Land der Drachen sogar zum Frühstück gegessen. Die  vietnamesische Nudelsuppe besteht aus einer kräftigen Rinderbrühe mit Rinder- (Pho Bo) oder Hühnerfleischstückchen (Pho Ga). Auch ein paar Spritzer Fischsauce sind enthalten, Reisnudeln, Frühlingszwiebeln, Koriandergrün, Minze und frische Sprossen.

So geht's selbst gemacht: Kochen Sie aus 2 bis 3 kg Rindfleisch (am besten Beinscheiben und Markknochen) eine Brühe und geben dann etwas Ingwer und eine ganze Zwiebel am Stück dazu. Nach 3 bis 4 Stunden können Sie beides wieder entnehmen und das Fleisch vom Knochen lösen. Jetzt wird die Brühe mit Salz, Pfeffer und Fischsauce gewürzt.

Und dann geht es ans Anrichten: Geben Sie in einen tiefen Teller Sprossen und Kräuter Ihrer Wahl und auch die vorgekochten Reisnudeln. Nun gießen Sie die Brühe darüber. Besonders exquisit wird es, wenn Sie rohes, in feine Scheiben geschnittenes Rinderfilet dazulegen. Das schmeckt sensationell!

SCHLIESSEN
nach oben